Sicuro

lehren



Sicuro - sicheres Arbeiten am Bau

"sicuro" steht für die Branchenlösung im Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes für das Bauhauptgewerbe. Stets aktuell werden wichtige Informationen erarbeitet und für Sie bereitgestellt. Mehr erfahren Sie auch unter www.sicuro.ch.

Im Rahmen dieser Branchenlösung bietet der Kantonal-Bernische Baumeisterverband KBB in regelmässigen Abständen folgende Kurse an:

  • Grundkurs Kontaktperson Arbeitssicherheit (GK KOPAS)
  • Erfahrungsaustausch / Weiterbildung Kontaktperson Arbeitssicherheit (Erfa KOPAS)
  • Sicherheitsparcours für Baustellenpersonal (SIPA)

 


Grundkurs Kontakperson Arbeitssicherheit (GK KOPAS)

Zielpublikum:

Angehende Kontaktpersonen Arbeitssicherheit im Bauunternehmen (Unternehmer oder Kader).

 

Kursziel:

Die Kontaktperson Arbeitssicherheit organisiert und koordiniert im Betrieb die Belange der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Der Teilnehmer kennt die Anforderungen und erarbeitet eine auf das Unternehmen angepasste Sicherheitsorganisation. Die Veranstaltung vermittelt die Grundlagen für die Umsetzung von "sicuro" (Branchenlösung AS/GS für das Bauhauptgewerbe) und ist Bedingung zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.

 

Kursdaten:

Die nächsten Kurse finden im Frühjahr 2020 statt.

 


Erfahrungsaustausch / Weiterbildung Kontaktperson Arbeitssicherheit (Erfa KOPAS)

Kursziel:

Unter der Leitung von Spezialisten der Arbeitssicherheit erhalten die KOPAS Gelegenheit Ihre Erfahrungen auszutauschen und die neuesten Informationen zur Arbeitssicherheit zu erhalten. Themen des kommenden Erfa KOPAS:

 

Themen

  • Umgang mit Asbest (BfA-Info 57 und Besprechen von Fallbeispielen)
  • Hautschutz bei Sonneneinstrahlung
  • Einsatz von Helikoptern auf Baustellen (Lebenswichtige Regeln)
  • Manueller Lastentransport (Projekt Opti-Bau)
  • Pyschosoziale Risiken (Kurzinfo)
  • Neuerungen sicuro und Suva

 

Kursdaten:

Die nächsten Kurse finden im Frühjahr 2019 statt.

 


 

 

Sicherheitsparcours

Leitidee:

Durch die periodische Teilnahme Ihrer Mitarbeiter am Sicherheitsparcours erfüllen Sie die Weiterbildungspflicht der Branchenlösung im Bauhauptgewerbe sicuro.

 

Kursziel:

Verhinderung von Arbeitsunfällen, Prämiensenkungen (SUVA-Betriebsunfälle), Erfüllung der Ausbildungspflicht EKAS.

 

Kursdaten:

Die nächsten Kurse finden im Frühjahr 2020 statt.

 

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Daniela Lehmann, Bereich Bildung, gerne zur Verfügung. Tel: 031 350 51 91 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

feusi2allmaendrieder 5D 05234 130719baustellenfoto marti17